Autor Thema: Kurkumin erfolgreich in Tierversuchen  (Gelesen 12804 mal)

Mom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Kurkumin erfolgreich in Tierversuchen
« am: November 29, 2013, 10:08:05 Nachmittag »
Hallo,

Ich habe gelesen, dass Kurkumin(auch in Curry enthalten) erfolgreich in Tiermodeln(Mäuse) mit cmt 1b getestet wurde. Weiß jemand näheres? Hat jemand generell mit Ernährungsumstellung positive Erfahrung gemacht. Ich höre auch immer wieder dasVitamin C empfohlen wird, aber der Nutzen wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist. Laufen da noch Studien? Ich gebe meinem Sohn Vitamin C für Kinder aus der Apotheke. Denke es kann nicht schade. Curry mag er leider nicht.
Freue mich über Eure Erfahrungen.
Liebe Grüße

Ema72

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Kurkumin erfolgreich in Tierversuchen
« Antwort #1 am: November 30, 2013, 04:27:03 Nachmittag »
Liebe Mama!

Da CMT 1 B sich etwas von HNPP unterscheidet, bin ich mit den laufenden Studien nicht so belesen. HNPP entspricht phänotypisch häufig einer CMT 1 A Erkrankung, obwohl sie sich genetisch durch Duplikation der PMP22 Gens versus CMT 1 A versus Deletion des PMP22 Gens bei HNPP unterscheiden.  Allen gemeinsam ist die Zugehörigkeit zum Formenkreis der CMT Erkrankungen. Die Genetik der CMT 1 B Erkrankung sieht anders aus: Ich glaube, es geht um das Gen MPZ. Wofür genau ist MPZ zuständig?

Generell gibt es wenige Studien zu CMT

Dass Vit. C im Tierversuch geholfen hat, weiss man von CMT 1A...ich nehme es deshalb auch!
Zu Kurkurmin habe ich noch nichts gelesen, aber ich werde auf der MedUni danach suchen,
vielen Dank dir,
und sorge dich nicht so sehr um die Langsamkeit deines Kindes...das überträgt sich :-))

Alles Liebe, Ema
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.

Mom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Kurkumin erfolgreich in Tierversuchen
« Antwort #2 am: November 30, 2013, 09:01:56 Nachmittag »
Hi,

Ich habe heute Prof. Shy eine email geschickt bzgl. der curcumin Studie und um mehr Info gebeten. Er hat die Studie durchgeführt und forscht viel im Bereich Neuropathien. Er arbeitet in Iowa. Wollte von ihm auch wissen, ob es Nebenwirkungen haben kann und welche Dosierung er empfiehlt. Hoffe er meldet sich. Denke es kann nicht schaden sich zu informieren und gut vernetzten. Werde die Info gerne weitergeben, sobald ich mehr weiss.

Versuche auch meine Sorgen nicht auf meinen Sohn zu übertragen. Es sind nur immer wieder schwierige Situationen. Z.B. Er wünscht sich ein Skateboard zu Weihnachten und möchte Eislaufen. Als Eltern möchte man jeden Wunsch erfüllen und es schmerzt wenn es nicht geht. Versuche dann abzulenken......denke die Playmobil Ritter Burg und Schneemann bauen werden auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Bis bald & liebe Grüsse

Ema72

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Kurkumin erfolgreich in Tierversuchen
« Antwort #3 am: November 30, 2013, 11:40:15 Nachmittag »
Liebe mom!

Hast du nur das Abstract gelesen oder die Studie im Volltext. Soll ich versuchen, sie auf der MedUni zu bekommen?, dann schicke mir bitte eine PN mit dem Titel der Studie....

Dass ein Prof., der forscht auf eine E-Mail einer Pat. antwortet glaube ich zwar nicht, aber mutig! Freut mich!

LG,
Ema
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.