Autor Thema: Keltican forte bzw. Doralgomed Nahrungsergänzung  (Gelesen 12196 mal)

Ema72

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Weiblich
Keltican forte bzw. Doralgomed Nahrungsergänzung
« am: Februar 13, 2014, 05:06:29 Nachmittag »
Keltican forte® wird als diätetisches Nahrungsergänzungsmittel bei Wirbelsäulensyndromen und Polyneuropathien angeboten. Als Wirkstoff enthält es Aminosäuren, nämlich Uridinmonophosphat, Folsäure und Vit. B12. Sie gelten als Nährstoffe für das periphere Nervensystem.

In Österreich gibt es ein ähnliches, fast gleiches  Produkt: Doralgomed ® das zusätzlich noch den Wirkstoff Cytidinmonophosphat enthält...ebenso Nervennahrung, zudem etwas billiger (wurde meiner Mutter vom Apotheker empfohlen), aber auch Keltican forte ist erhältlich.

Ich habe von dieser Nerven-Nahrungsergänzung in einem deutschen Forum gelesen und mir gedacht, ausprobieren kann man es, da viele auch berichtet haben, weniger Schmerzen dadurch zu haben....Nun erzählt mir meine Mutter (64), dass sie, nach monatelanger Einnahme (5 Monate, tgl. 1 Kapsel) von Doralgomed@ ihre Füße wieder spührt!!! Zusammenhang oder Zufall?.... wollte nur berichten, da das seit Jahren nicht mehr so gut war bei ihr (geht trotzdem schon sehr schwer)

eure Ema
« Letzte Änderung: Februar 14, 2014, 06:05:24 Nachmittag von Ema72 »
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.