Autor Thema: 33 Jahre - 2 Kinder/ 3 und 4 Jahre alt!  (Gelesen 10903 mal)

lissy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
33 Jahre - 2 Kinder/ 3 und 4 Jahre alt!
« am: August 10, 2014, 05:17:52 Nachmittag »
Hallo ihr lieben Alle,

Ema bat mich eine meiner Akutphasen zu beschreiben, was ich hiermit gerne tue!
Es ist schon viele Jahre her…

Ich war 33 Jahre alt und meine beiden Kinder waren 3 und 4 Jahre alt. Eines Morgens konnte ich meinen Fuß nicht mehr heben und lief wie ein "Storch im Salat".
Das steigerte sich dann zu einer Schwäche im ganzen Bein und mein unwissender Hausarzt meinte "das ist ein Bandscheibenvorfall".
Diese Meinung konnte ich - auch als Physiotherapeutin - nicht teilen. Es kam mir irgendwie anders vor. HNPP war noch nicht diagnostiziert.
Der Röntgenologe schaute mich fragend an. Meine Wirbelsäule zeigte keine Auffälligkeiten. Mittlerweile war es so schlimm, dass ich Gehstützen nahm.
Davon wurden (wie ich heute weiß) beide Hände im wahrsten Sinne des Wortes lahm gelegt. Nichts ging mehr! Wirklich NICHTS!!!
Keine Kinder versorgen, kein Brot schmieren, Zähne putzen, nicht mal auf die Toilette konnte ich alleine aufsuchen. Ein Alptraum!

Ein Orthopäde schickte mich zum Neuroglogen und von diesem kam ich direkt in die Neurolgie einer Klinik. Dort wusste man auch nicht damit umzugehen.
Das Einzige, was der dortige Chefarzt mir sagte war "Sie sind zu dünn, da bekommen die Nerven zuviel Druck"! Mit dem "Druck" lag er ja schon mal nicht schlecht…
Die Untersuchung auf MS ergab nichts.

Zurück zuhause schickte mich Neurologe, der (unglaublich!) gleich HNPP in Verdacht hatte, mich in die Unikklinik Würzburg zur neuromuskulären Sprechstunde und dort
wurde dann die Familiengeschichte erfragt. Danach wurde durch eine 2cm Nervenentnahme eines sensiblen Nervs am lateralen Fußrand die Krankheit diagnostiziert.

Der langsame Weg in die "Normalität" begann. Nach einem halben Jahr mit viel Schonung-Lagerung-leichtem Üben, konnte ich wieder, mit vielen Pausen, mit meiner Arbeit beginnen.


TILU

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:33 Jahre - 2 Kinder/ 3 und 4 Jahre alt!
« Antwort #1 am: Februar 16, 2016, 08:33:27 Nachmittag »
bei mir war es ähnlich mit dem storchengang und ging alleine wieder weg sonst hatte ich keine schlimmer lähmungen mehr habe jetzt auch  2 kleine kinder
und kann nur wenig unternehemn weil meine füße so schnell schmerzen :(
und das geht nur mit schonen weg....