Autor Thema: Aconit Schmerzöl und Aconitum napellus Rh D3 s.c. Ampullen (Homöopathie)  (Gelesen 4425 mal)

Ema72

  • Global Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
Die Anwendung von Aconit Schmerzöl (homöopathische Arznei von WALA aus dem blauen Eisenhut) bei Nerven- und Muskelschmerzen hat sich bei
mir sehr bewährt. Das Öl hat eine wärmende Nachwirkung und bringt mir, bedingt auch durch die zusätzliche Massage des Einreibens, wirklich Erleichterung.
Zudem hat es einen sehr angenehmen, irgendwie "heilenden" Geruch und man hat das Gefühl, seinem geschundenen Leib wirklich etwas Gutes zu tun. Ich schmiere damit meine Handgelenke und Unterarme ein (schmerzhafte Karpalltunnelsyndrome) und auch meine schmerzenden Muskeln. Aconitum napellus gilt als Nervenheilmittel und es gibt auch eine Anwendung zur s.c. Injektion (Aconitum napellus Rh D3, wer das toerieren kann)

Ich bin sehr angetan von der Wirkung und kann es in diesem Forum "wärmstens" empfehlen.
Die Medikamente wurden mir von einem anthroposophisch orientierten Neurologen verordnet. Das Öl bekommt man aber rezeptfrei in der Apotheke.
eure Ema
« Letzte Änderung: Januar 23, 2016, 09:06:47 Vormittag von Ema72 »
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.