Autor Thema: Wichtige Frage  (Gelesen 9344 mal)

TILU

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Wichtige Frage
« am: November 07, 2016, 02:03:33 Nachmittag »
Hallo,

Hallo

würdet ihr euren 7 jährigen Sohn Fussball spielen lassen im Verein auch wenn man HNPP vermutet ?
Wir wollen Ihn noch nicht testen lassen, er hat nicht soviel Kraft beim Ball abspielen wie die anderen bekommt beim sitzen oft
 eingeschlafene Füße
und ich vermute er hat wie ich HNPP.
Er spielt gerne.
Nun hab ich etwas Angst das er den Ball mal hart abbekommt und dann Lähmunserscheinungen bekommt.
Würdet ihr Euer Kind spielen lassen ?
Würdet ihr von der Vermutung wegen HNPP erzählen ?

Ich hoffe auf viele Antworten / Erfahrungen

lg Tilu

Und mich würde noch interesieren wie es Eueren Verwandten ab 50 / 60 Jahre mit HNPP geht ?

Meine Mutter hat gerade bei Bege laufen sehr schwache Beine, bei Übungen zittrige sie ist 66 Jahre alt.

papilio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Wichtige Frage
« Antwort #1 am: Dezember 11, 2016, 03:33:24 Nachmittag »
Hallo Tilu,

das ist eine schwierige Frage... Ich glaube am Ende mußt du das alleine entscheiden.
Meine Tochter ist fast 17 und spielt leidenschaftlich Basketball. Dabei geht es manchmal sehr ruppig zu und sie hat
vor allem Probleme mit umknicken. Ich lasse sie spielen. Hatte auch am Anfang bedenken, aber sie hat so viel Spaß daran.
Bisher ist es bis auf Verstauchungen gut gegangen.
Ich muß dazu sagen, dass HNPP bei uns nur sehr leicht ausgeprägt ist und wir bisher alle keine großen Einschränkungen haben.
Ich selber gehe seit 2,5 Jahren zwei mal die Woche auf die Powerplate und habe tatsächlich schon gute Erfolge beim Muskelaufbau.

Viele Grüße und einen schönen 3. Advent
papilio