Autor Thema: HNPP und Militärdienst  (Gelesen 9695 mal)

Ema72

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Weiblich
HNPP und Militärdienst
« am: August 02, 2013, 02:51:39 Nachmittag »
Menschen mit HNPP sollen nachweislich nicht zum Militärdienst gehen. Jeder gut informierte Neurologe wird diesbezüglich ein Attest ausstellen, da das Tragen schwerer Rücksäcke und kilometerweite Fußmärsche für Menschen mit HNPP zu schweren Schädigungen und Lähmungen führen kann ....

siehe...Literatur hier:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22545374
« Letzte Änderung: August 03, 2013, 10:06:39 Vormittag von Ema72 »
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.