Autor Thema: Druckentlastung im Schlaf  (Gelesen 11620 mal)

Ema72

  • Global Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Weiblich
Druckentlastung im Schlaf
« am: August 02, 2013, 04:22:51 Nachmittag »
Zur Entlastung aller peripheren Nerven wurde mir von ärztlicher Seite eine Weichlagerung im Schlaf, also eine sehr weiche Matratze empfohlen. Zusätzlich sollte ich bei der Schlafposition darauf achten, dass ich meine Arme nicht über Kopfniveau lege, da sich meine HNPP vor allem in den Armen durch Muskelschwäche bemerkbar macht. Nachts kann ich meistens keine Faust mehr machen. Die Muskelschwäche ist so stark, dass es mir schwer fällt, z.B. einen Polster zu verschieben... :(

Wer kennt ähnliche Symptome?

Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.

tootsie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Druckentlastung im Schlaf
« Antwort #1 am: Oktober 16, 2014, 09:27:35 Nachmittag »
Ich habe schon seit vielen Jahren taube Füße und es ist mittlerweile bis auf einige kleine Bezirke im Unterfuß sockenförmig. Seit ca. 3 Mon. leidet mein li. Arm unter Kraftverlust. Ich kann zwar auch schwere Sachen tragen, wenn mein Arm herunter hängt aber ihn nicht mehr nach oben bringen. Werde wohl jetzt meine Arbeit aufgeben müssen, da es wohl von der Zwangshaltung am PC kommt und ich in einer Arztpraxis eben viel Zeit davor verbringe.